Das erste Spiel in Warschau findet nicht statt

Das erste Spiel in Warschau findet nicht statt

Aus Sicherheitsgründen wird das erste Spiel in der großen Arena des polnischen Cup Euro 2012 in Warschau nicht stattfinden.

Das hat der Präsident der polnischen Fußball-Liga-Meisterschaft Andrzhey Rusko angekündigt.

Rusko erklärte, dass Liga Angst um die Sicherheit von Fußball-Fans hat. Das geplante für Samstag Super Cup Treffen zwischen den polnischen "Wisla" und "Liga" wird dadurch nicht abgespielt werden.

Am 8. Juni wird am "National Stadium" in Polen (offiziell am 29. Januar eröffnet) das Eröffnungsspiel der Euro 2012 stattfinden, in dem die polnische Nationalmannschaft mit den Griechen spielen wird. In der Arena werden auch zwei Spiele der Gruppe A mit der russischen Nationalmannschaft, nämlich Dick Advocatmannschaft gegen die Polen (12. Juni) und der griechischen Nationalmannschaft (16. Juni) geplant.

Kommentare

Kommentar hinzufügen